Was brauche ich für meinen Reha-Aufenthalt?

Deine Reha oder Anschlussheilbehandlung (AHB) wurde bewilligt? Super! Dann geht es jetzt ans Kofferpacken.

In der Reha oder AHB erwartet dich ein vielfältiges Angebot: von verschiedensten Sport-Anwendungen, über Ernährungsberatungen bis hin zu Moorbädern. Eine aufregende und hoffentlich auch erkenntnisreiche Zeit liegt vor dir.

Um dich bestmöglich auf deinen Rehaaufenthalt vorbereiten zu können und für die verschiedenen Aktivitäten ausgestattet zu sein, haben wir dir eine Packliste zum Abhaken erstellt.

Von Technik bis Unterhaltung ist alles dabei. Klicke einfach auf den Downloadlink und lade dir deine Packliste im PDF herunter.

Wichtige Unterlagen

  • alle medizinischen Unterlagen deiner Voruntersuchungen
  • Einweisungsschein
  • ggf. Kostenübernahmebescheinigung
  • Personalausweis, Impfpass, Versichertenkarte, EC-Karte
  • Medikamentenliste
  • Kontaktdaten eines Notfallkontaktes
  • Fragen an deine Ärzt/innen, Therapeut/innen
  • weitere Unterlagen:

Lade dir hier die praktische Packliste herunter, die du nach Bedarf erweitern kannst:

Packliste für deinen Rehaaufenthalt

Elektronik

  • Handy + Ladegerät
  • Laptop/Tablet + Ladegerät
  • Kopfhörer
  • kleine Spielkonsole
  • Powerbank
  • weitere Technik:

Kulturbeutel

  • Medikamente
  • Nahrungsergänzungsmittel
  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Shampoo und Duschgel
  • Deo
  • Handtücher (+ Handtuch für Sport)
  • Slipeinlagen/Binden/Tampons/Menstruationstasse/etc.
  • Haarbürste/Kamm
  • Brille
  • Kontaktlinsen und Kontaktlinsenflüssigkeit
  • Föhn
  • sonstige Kosmetikartikel:

Kleidung

  • Pullover
  • Überziehjacken/Strickjacken
  • T-Shirts/Tops
  • Jogginghosen/Leggings
  • Hosen
  • ausreichend Sportkleidung
  • Unterwäsche
  • Schlafanzüge
  • dicke und dünne Socken
  • Badekleidung
  • Badelatschen
  • Bademantel
  • Hausschuhe
  • Jacke, Regenjacke
  • Sportschuhe
  • Wanderschuhe
  • Sonnenbrille
  • weitere Kleidung:

Sonstiges

  • Mundschutz
  • Händedesinfektion
  • Trinkflasche
  • Regenschirm
  • kleine Extra-Tasche für Anwendungen
  • kleiner Rucksack für Ausflüge
  • kleines Kissen und Kuscheltier
  • Unterhaltung: Bücher, Zeitschriften, Kartenspiel, Malsachen
  • Tagebuch und Stift
  • Portemonnaie mit Bargeld
  • Ohrstöpsel und Schlafbrille
  • Snacks
  • Außerdem:

Mit der Endo-App kannst du täglich dein Wohlbefinden dokumentieren.

Mit einem Klick auf den nachfolgenden Button gelangst du zur Endo-App, welche jetzt kostenlos für Betroffene verfügbar ist.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Zeige alle
Tonia Kanitz
Letzte Artikel von Tonia Kanitz (Alle anzeigen)