Zertifizierte Endometriosezentren im deutschsprachigen Raum einfach finden!

Endometriose ist eine Erkrankung, die viel Erfahrung und eine interdisziplinäre Versorgung verschiedener Fachrichtungen benötigt. Doch wie findet man Endometriosezentren und wie unterscheiden sie sich von anderen Praxen und Kliniken?

Teamarbeit von Ärzten bei Endometriose

In der Endometriosebehandlung kommt es auf erfahrene Ärzte und eine gute Zusammenarbeit verschiedener Fachrichtungen an!

Nur wenige Einrichtungen erfüllen die notwendigen Voraussetzungen, um den Patientinnen eine Behandlung nach der Endometriose-Leitlinie zu ermöglichen.

Was ist ein Endometriosezentrum?

In zertifizierten Endometriosezentren erwartet Patientinnen eine fachgerechte und kompetente Behandlung sowie effiziente Diagnostik und Therapieoptionen inklusive multimodaler Schmerztherapie. Angebote aus dem komplementärmedizinischen Bereich sowie Anregung und Unterstützung zur Selbsthilfe sind ebenso selbstverständlich wie auch umfassende Aufklärung und Beratung.

Dabei werden die Endometriosezentren von einer unabhängigen Stelle, EuroEndoCert, geprüft und zertifiziert.

Die Vorstellung in einem Endometriosezentrum macht also für jede Frau mit Endometriose oder Verdacht auf Endometriose Sinn und sollte nach dem eigenen Frauenarzt der nächste Ansprechpartner sein!

Hier kann eine Liste der Endometriosezentren im deutschsprachigen Raum eingesehen werden.

Was bedeuten die verschiedenen Stufen der Zertifizierung?

Arztpraxis

Endometriosezentren zeichnen sich durch besondere Kompetenz in Diagnostik und Therapie aus.

Endometriosezentren werden nur anhand strengster Richtlinien und unter bestimmten Voraussetzungen zertifiziert und in die Datenbank der zertifizierten Endometriosezentren aufgenommen. Die Zertifizierung erfolgt dabei in drei Stufen:

  • Zentrum Stufe I: Endometriosezentrum
  • Zentrum Stufe II: Klinisches Endometriosezentrum
  • Zentrum Stufe III: Klinisch und wissenschaftliches Endometriosezentrum

Mit jeder Stufe sind zusätzliche Kriterien zu erfüllen, welche die Grundlagen der Beurteilung bilden.

Interaktive Karte der Endometriose-Zentren



Adressen der Endometriosezentren im DACH Raum

Österreich und Schweiz

Kinderwunschzentrum Universitäts-Frauenklinik Graz
8036 Graz
Endometriosezentrum

LKH Hall in Tirol
6060 Hall in Tirol
Endometriosezentrum

Gynlounge  Ordination Drs. Oppelt
4020 Linz
Endometriosezentrum

Endometriosezentrum Dr. Fischerlehner
4020 Linz
Endometriosezentrum

Landesklinikum Melk
3390 Melk
Endometriosezentrum

Endometriosezentrum VivaNeo KinderWunschKlinik Dr. Loimer
Thalheim bei Wels
Endometriosezentrum

Endometriosezentrum Prof.Nagele am Goldenen Kreuz
1090 Wien
Endometriosezentrum

Endometriosezentrum der Ordinationsgemeinschaft Woman & Health
1010 Wien
Endometriosezentrum

Klinikum Wels-Grieskirchen
4600 Wels und 4710 Grießkirchen
Klinisches Endometriosezentrum

Landeskrankenhaus Feldkirch
Feldkirch
Klinisches Endometriosezentrum

AKH Wien
Wien
Klinisch-wissenschaftliches Endometriosezentrum

Endometriosezentrum LKH Villach
9500 Villach
Klinisch-wissenschaftliches Endometriosezentrum

Kepler Universitätsklinikum Linz
Linz
Klinisch-wissenschaftliches Endometriosezentrum

Medizinische Universität Innsbruck
Innsbruck
Klinisch-wissenschaftliches Endometriosezentrum

Possover Medical Center
8008 Zürich
Endometriosezentrum

Deutschland:

Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde u. Geburtshilfe
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
01307 Dresden
Klinisch-wissenschaftliches Endometriosezentrum

Frauenklinik des Universitätsklinikums Jena
07743 Jena
Klinisch-wissenschaftliches Endometriosezentrum

Campus Virchow Klinikum
12200 Berlin
Klinisch-wissenschaftliches Endometriosezentrum

DRK Klinikum Berlin Westend
14050 Berlin
Klinisches Endometriosezentrum

S+A Klinik für MIC Berlin
14129 Berlin
Klinisch-wissenschaftliches Endometriosezentrum

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe des Martin-Luther-Krankenhauses Berlin
14193 Berlin
Klinisches und wissenschaftliches Endometriosezentrum

Frauenklinik der Dahme-Spreewald GmbH
15711 Königswusterhausen
Klinisches Endometriosezentrum

Frauenarztpraxis Dr. Arndt, mit Standorten Greifswald und Anklam
17489 Greifswald und 17389 Anklam
Endometriosezentrum-Praxis

Frauenklinik an der Elbe
20357 Hamburg
Klinisches und wissenschaftliches Endometriosezentrum

Albertinen-Krankenhaus Hamburg
22457 Hamburg
Klinisch-wissenschaftliches Endometriosezentrum

MVZ Steinburg-Gynäkologie Itzehoe
22524 Itzehoe
Endometriosezentrum

Frauenklinik der Universität Schleswig-Holstein, Campus Lübeck
23562 Lübeck
Klinisches und wissenschaftliches Endometriosezentrum

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe der UKSH, Campus Kiel
24105 Kiel
Klinisches und wissenschaftliches Endometriosezentrum

Gynäkologische Praxis Dr. Wunsch Aurich
26403 Aurich
Endometriosezentrum

Frauenklinik Ammerland
26655 Westerstede
Klinisches und wissenschaftliches Endometriosezentrum

Marien Hospital Papenburg
26871 Papenburg
Endometriosezentrum mit einem einzelnen Operateur

PLZ-Bereich 3

Medizinische Hochschule Hannover, Klinik für Geburtshilfe und Frauenheilkunde
30625 Hannover
Klinisch-wissenschaftliches Endometriosezentrum

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Gießen
35385 Gießen
Klinisch-wissenschaftliches Endometriosezentrum

Frauenklinik des Universitätsklinikums Düsseldorf
40225 Düsseldorf
Klinisch-wissenschaftliches Endometriosezentrum

Praxisklinik Düsseldorf
40476 Düsseldorf
Endometriosezentrum

Gynäkologische Praxis Dr. med. Wilhelm Hohenforst
41061 Mönchengladbach
Endometriosezentrum – Praxis

Klinik für Frauenheilkund und Geburtshilfe Ev. Krankenhauses Bethesda Mönchengladbach
41061 Mönchengladbach
Klinisches Endometriosezentrum

Frauenklinik des Rhein Kreis Neuss in Grevenbroich
41515 Grevenbroich
Klinisches Endometriosezentrum

Frauenklinik des Rhein Kreis Neuss in Dormagen
41540 Dormagen
Klinisches Endometriosezentrum

Frauenklinik des Helios Universitätsklinikums Wuppertal GmbH
42283 Wuppertal
Klinisches Endometriosezentrum

MVZ Kinderwunschzentrum Dortmund GmbH mit den Standorten Dortmund, Siegen, Dorsten und Wuppertal
44135 Dortmund
Endometriosezentrum – Reproduktionsmedizin

St. Johannes Hospital Dortmund
44137 Dortmund
Klinisches Endometriosezentrum

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des St.-Josefs-Hospital Dortmund
44263 Dortmund
Endometriosezentrum

Frauenklinik St. Anna in Herne
44649 Herne
Klinisch-wissenschaftliches Endometriosezentrum

Frauenklinik Augusta-Kranken-Anstalt GmbH
44791 Bochum
Klinisches Endometriosezentrum

Helios-Klinikum Krefeld
47805 Krefeld
Klinisches Endometriosezentrum

Universitätsfrauenklinik Münster
48149 Münster
Klinisch-wissenschaftliches Endometriosezentrum

Gynäkologische Praxis Osnabrück
49074 Osnabrück
Endometriosezentrum

St. Elisabeth Krankenhaus Damme
49401 Damme
Klinisches Endometriosezentrum

MVZ PAN Institut für Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, An der Klinik am Neumarkt
50667 Köln
Klinisches Endometriosezentrum

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe des Krankenhauses der Augustinerinnen Köln
50678 Köln
Klinisches Endometriosezentrum

Gynäkologische Praxis Dr. K. Blatzheim
50931 Köln
Endometriosezentrum

Zentrum an der Frauenklinik Evangelisches Krankenhaus Köln-Weyertal
50931 Köln-Weyertal
Klinisches und wissenschaftliches Endometriosezentrum

Gynäkologische Praxis Dr. Gholami
50933 Köln
Endometriosezentrum – Praxis

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe St. Elisabeth-Krankenhaus
50935 Köln-Hohenlind
Klinisches Endometriosezentrum

Praxis Dr. med. G. Straub
51143 Köln
Endometriosezentrum – Praxis

Universitätsfrauenklinik Aachen
52074 Aachen
Klinisches und wissenschaftliches Endometriosezentrum

Praxis Dr. med. O. Schulte-Vels
53173 Bonn
Endometriosezentrum – Praxis

Frauenarztpraxis Dr. Matthias Giese und Dr. Guido Stephan
53844 Troisdorf
Endometriosezentrum – Praxis

Universitätsmedizin der Joahnnes Gutenberg-Universität Mainz
55131 Mainz
Klinisches Endometriosezentrum

Frauenklinik Marienkrankenhaus Schwerte
58239 Schwerte
Klinisches Endometriosezentrum

Praxis Dr. A. Boehres Herdecke
58313 Herdecke
Endometriosezentrum

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe des Gemeinschaftskrankenhauses Herdecke
58313 Herdecke
Klinisches Endometriosezentrum

Marienhospital Witten
58452 Witten

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Agaplesion-Markus-Krankenhaus
60431 Frankfurt
Klinisches Endometriosezentrum

Kinderwunschzentrum am Büsing Park/Rhein Main
63065 Offenbach
Endometriosezentrum

Praxisklinik am Rosengarten
65164 Mannheim
Endometriosezentrum

Gemeinschaftspraxis „Frauenärzte am Staden“ Saarbrücken
66121 Saarbrücken
Klinisches und wissenschaftliches Endometriosezentrum

Universitätsklinikum des Saarlandes, Klinik für Frauenheilkunde, Geburtshilfe und Reproduktionsmedizin
66421 Homburg
Klinisches und wissenschaftliches Endometriosezentrum

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Westpfalz-Klinikum Kirchheimbolanden
67292 Kirchheimbolanden
Klinisches Endometriosezentrum

Universitätsfrauenklinik Heidelberg
69120 Heidelberg
Klinisch-wissenschaftliches Endometriosezentrum

PLZ-Bereich 7

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Klinikums Böblingen
41032 Böblingen
Klinisch-wissenschaftliches Endometriosezentrum

Frauenarztpraxis Dr. med. J. Böhmler-Hahn und Dr. med. S. Staks-Mayer
72070 Tübingen
Endometriosezentrum

Universitätsfrauenklinik Tübingen
72076 Tübingen
Klinisches und wissenschaftliches Endometriosezentrum

Gynäkologische Praxis Dr. Heinecke
72574 Bad Urach
Endometriosezentrum

Frauenklinik der ALB FILS Kliniken, Klinik am Eichert in Göppingen
73035 Göppingen
Klinisches Endometriosezentrum

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Klinikum Esslingen
73730 Esslingen
Klinisches Endometriosezentrum

Medius Klinik Ostfildern-Ruit, Kreiskliniken Esslingen
73760 Ostfildern/Ruit
Klinisches Endometriosezentrum

Frauenklinik des Städtischen Klinikums Karslruhe
76133 Karlsruhe
Klinisches und wissenschaftliches Endometriosezentrum

Diakonissenkrankenhaus Karlsruhe-Rüpurr
76199 Karlsruhe
Klinisches und wissenschaftliches Endometriosezentrum

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe des Klinikums Mittelbaden in Bühl
77815 Mittelbaden
Klinisches und wissenschaftliches Endometriosezentrum

Klinik für Frauenheilkunde des Universitätsklinikums Freiburg
79106 Freiburg
Klinisch-wissenschaftliches Endometriosezentrum

MIC Zentrum Englischer Garten, Frauenklinik Dr. Geisenhofer
80538 München
Klinisches Endometriosezentrum

Universitäts-Frauenklinik Grosshadern (LMU)
81377 München
Klinisch-wissenschaftliches Endometriosezentrum

Frauenklinik des Klinikums rechts der Isar
81675 München
Endometriosezentrum

Helios Amper Klinikum Dachau
85221 Dachau
Endometriosezentrum mit einem einzelnen Operateur

Klinikum Kempten, Fachabteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
87439 Kempten
Klinisches Endometriosezentrum

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Universitätsklinikums Ulm
89075 Ulm
Klinisches Endometriosezentrum

Frauenklinik Nürnberg
90419 Nürnberg
Klinisches Endometriosezentrum

Frauenklinik des Universitätsklinikums Erlangen
91054 Erlangen
Klinisches und wissenschaftliches Endometriosezentrum

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Klnikums St. Marien Amberg
92224 Amberg
Klinisches Endometriosezentrum

Universitätsklinikum Würzburg
97082 Würzburg
Klinisches Endometriosezentrum

Zertifizierungsstellen

Bereits seit 2005 geben die Europäische Endometriose-Liga (EEL) und die Stiftung Endometriose-Forschung (SEF) die Kriterien für die Zertifizierung vor. Die Durchführung der Zertifizierungen wird seit Herbst 2016 von der EuroEndoCert durchgeführt.

Die medizinischen Voraussetzungen werden durch die jeweiligen Ländervertretungen (SEF, EEL, EVA, EVS) überprüft. Werden die Kriterien erfüllt, erfolgt die Zertifizierung. Die Daten werden anschließend an die EuroEndoCert weitergegeben, wo sämtliche zertifizierte Endometriosezentren gelistet sind.

Deutschland

Endometriose-Vereinigung Deutschland (EVD)

Österreich

Die Endometriosezentren in Österreich mit den nötigen Voraussetzungen werden von der Endometriose-Vereinigung Austria zertifiziert.

Endometriose-Vereinigung Austria (EVA)

Schweiz

Die Endometriosezentren in der Schweiz mit den nötigen Voraussetzungen werden von der Endo-Help Schweiz zertifiziert.

Endo-Help Schweiz (Endometriose-Vereinigung Schweiz – EVS)

Zertifizierung der Endometriosezentren nach strengen Richtlinien

Kongressbesuch

Regelmäßige Fortbildungen und Kongressbesuche zu Endometriose sind Bestandteil der Kriterien.

Wichtige Kriterien für eine Zertifizierung sind u. a.:

  • Müssen unter der Leitung eines Facharztes oder einer Fachärztin für Frauenheilkunde sein.
  • Teilnahme an ausgewählten Endometriosekongressen mindestens alle 2 Jahre.
  • Leiter des Zentrums muss auch Endometriose-Operateur sein und bei mindestens 30 Operationen im Jahr entweder selbst operieren oder zumindest verantwortlich assistieren.
  • Das Endometriosezentrum muss jährlich mindesten 50 Fälle behandeln und als Krankenhaus mindestens 50 Endometriose Operationen durchführen.
  • Muss Mitglied eines Endometriosenetzwerkes sein.
  • Untersuchungen, Aufklärung und Beratung der Patientin müssen aus einer Hand erfolgen.
  • Jährliche Teilnahme an mindestens einer CME-zertifizierten Fortbildung.
  • Offen für multimodale Schmerztherapie.
  • Zusammenarbeit mit Endometriose-Vereinigung und Fachärzten anderer Fachrichtungen, wie etwa Radiologen oder Chirurgen.
  • Unterstützung der Patientinnen bei Aufnahme und Antragstellung von weiteren Maßnahmen.
  • Sonstige nachgewiesene Leistungen und Fortbildungen im Bereich der Endometriose.

Teilen