Schmerzen in den Schultern während der Periode – das sind die möglichen Ursachen

Schmerzkarte SchulterSchmerzen in der Schulter-Partie während der Regel treten häufiger auf, als allgemein angenommen wird.

Dabei können die Schmerzen  als stechend, brennend oder unangenehmen Druck in der Schulter-Region wahrgenommen werden.

Je nach Ursache treten die Schmerzen exakt gemeinsam mit der Periode auf oder sind gegebenenfalls zeitlich versetzt wahrnehmbar. Sie können, je nach Ursache ebenfalls einseitig oder beidseitig auftreten.

Ursachen von Schmerzen in der Schulter während der Menstruation

Aufgrund der besonderen Anbindung der Schulter an das Nervensystem lassen die Schmerzen an der Schulter nicht immer auf ein Problem der Schulter zurückschließen! Die Ursache der Schulter-Schmerzen liegt also nicht unbedingt direkt in der Schulter.

Endometriose am Zwerchfell

Endometriose kann im gesamten Bauchraum auftreten, was bedeutet, dass diese auch gelegentlich sich am Zwerchfell befindet.

Da das Schmerzempfinden der Schulter und des Zwerchfells über die gleichen Nervenbahnen laufen, fühlt man zusätzlich oder statt der ursprünglichen Beschwerden im Oberbauch den Schmerz auf die Schulter projiziert.

Bei Endometriose am Zwerchfell spüren Betroffene die Schmerzen auf der Schulterseite, an der auch die Endometrioseherde sitzen. Das bedeutet – Endometriose am rechten Zwerchfell, Schulterschmerzen an der rechten Schulter. Das gleiche kann also je nach Lage der Endometriose auch links oder beidseitig auftreten.

Rechtsseitige Endometrioseherde am Zwerchfell sind allerdings häufiger als linksseitige.

Bei Endometriose ist typisch, dass die Schmerzen immer wieder über einen längeren Zeitraum mit oder auch unabhängig von der Periode auftreten.

Ferner treten bei Endometriose eine Reihe von anderen Symptomen auf. Eine medizinische Abklärung in einem Endometriose-Zentrum kann dann sinnvoll sein.

Muskuläre Verspannung

Schmerzen führen oft zu unbewussten Muskelverspannungen. Während der Periode berichten Frauen auch oft über muskuläre Rückenschmerzen. Meist treten diese am unteren Rücken auf und gehen in gürtelförmige Unterbauchschmerzen über.

Auch in den Brüsten treten vor oder während der Periode kurzzeitige Schmerzen aufgrund der hormonellen Veränderung auf. Denkbar ist eine muskuläre Verspannung des Schultergürtels im Rahmen solcher Periodenschmerzen oder auch aufgrund einer Stimmungsveränderung. Vor allem Schulter und Nackenmuskulatur wird aufgrund von Stress häufig angespannt.

Bei muskulärer Verspannung konzentriert sich der Schmerz allerdings auf den muskulären Teil der Schulter am Übergang zum Nacken.

Sonstige Ursachen

Auch Gallenbeschwerden oder Bauchspiegelungen können aufgrund der oben beschriebenen Nervenverläufe zu Schulterschmerzen führen.

Bei einer Gallenkolik wird das rechte Zwerchfell gereizt und rechtsseitige Schulterschmerzen können auftreten. Dies wäre aber unabhängig von der Periode.

Gallensteine treten häufiger bei Frauen im reproduktionsfähigen Alter um die 40 auf. Ein Zusammenfallen mit der Periode ist hier also möglich. Allerdings besteht kein ursächlicher Zusammenhang.

Die Schmerzen sollten sich mit dem Beheben des Gallenproblems lösen lassen.

Auch nach Bauchspiegelungen können Schulterschmerzen auftreten. Das im Bauch verbleibende Gas reizt das Zwerchfell und führt so über den oben beschriebenen Mechanismus zu Oberbauchdruck und Schulterschmerzen. Diese vergehen nach ein paar Tagen in der Regel wieder.

Da Bauchspiegelungen bei Kinderwunsch häufig während der Periode durchgeführt werden, ist hier ein gleichzeitiges Auftreten möglich.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Zeige alle
Dr. med. Nadine Rohloff
Teilen