Teilen
Frau mit Schmerzen

Petition zur Anerkennung der Endometriose als komplexe und schwerwiegende Erkrankung

Endometriose ist eine schwere Erkrankung!
Endometriose ist eine schwere Erkrankung!

Endometriose ist eine schwere Erkrankung an der Millionen von Frauen leiden. Aber die Bekanntheit ist gering, obwohl sie vor allem für die Erkrankten persönlich, aber auch für Wirtschaft und Gesundheitssystem ein riesiges Problem darstellt. Daher wurde jetzt eine Endometriose Petition für mehr Unterstützung gestartet!

Betroffene tappen mit ihren Schmerzen im Dunkeln und erhalten erst nach Jahren die Diagnose. Die Forschung zur Erkrankung ist gnadenlos unterfinanziert. Und auch die schlechte Vergütung der behandelnden Ärzte bei dieser Diagnose (Ärzte werden ja je nach Diagnose bezahlt) trägt auch nicht zur besseren Behandlung bei.

In den letzten Jahren ist viel passiert – aber noch nicht genug!

Daher hat die Endometriose Vereinigung eine Petition zur Anerkennung der Endometriose als komplexe und schwerwiegende Erkrankung gestartet. Und das können wir natürlich nur unterstützen!

Hier die Forderung der Petition:

Wir fordern, dass diese Krankheit aus der Unterversorgung herauskommt! Endometriose braucht Spezialisten, die es in diesem Land auch gibt, aber kassenversicherten Frauen wird es schwer gemacht, teilweise unmöglich, eine ausreichende Versorgung zu erhalten. Endometriose muss als chronische, komplexe und schwer therapierbare Erkrankung anerkannt werden. Diese Versorgung muss ausreichend honoriert werden. Behandlungen in spezialisierten Zentren müssen von den Krankenkassen vollständig übernommen werden!

https://www.change.org/p/bundesministerium-f%C3%BCr-gesundheit-endometriose-als-schwertherapierbare-chronische-und-komplexe-erkrankung-anerkennen?utm_content=cl_sharecopy_19112028_de-DE%3Av5&recruited_by_id=0afc82e0-90e6-11ea-bdb0-55320e18e834&utm_source=share_petition&utm_medium=copylink&utm_campaign=psf_combo_share_initial&utm_term=psf_combo_share_initial

Teilen