Schlagwortarchiv für: Adenomyose

Gemeinsam für Betroffene

Vom 23. – 25. November nimmt die Endo Health GmbH mit vollem Elan am 15. Endometriose-Kongress in Saarbrücken teil. Der Kongress ist für uns nicht nur eine Veranstaltung, sondern eine einzigartige Gelegenheit, uns auszutauschen und gemeinsam an neuen Perspektiven für die Frauengesundheit zu arbeiten.

Warum der Endometriose-Kongress für uns so besonders ist:

  • Gemeinschaft und Austausch: Der Endometriose-Kongress bietet uns die einmalige Gelegenheit, mit Experten und Expertinnen, Medizinern und Medizinerinnen sowie anderen Unternehmen zusammenzukommen, um die neuesten Fortschritte in der Diagnose, Behandlung und Forschung zu diskutieren. Wir freuen uns darauf, unsere Erfahrungen zu teilen und von anderen inspiriert zu werden.
  • Innovation für Betroffene: Unser Ziel ist es, innovative Lösungen für Frauen mit Endometriose zu entwickeln. Auf dem Kongress möchten wir einen Einblick in unsere aktuellen Projekte und kreativen Ansätze geben, um das Leben von Betroffenen weltweit zu verbessern.
  • Bewusstsein schaffen: Gemeinsam können wir das Bewusstsein für Endometriose stärken. Denn es ist wichtig, dass wir die Öffentlichkeit sensibilisieren und auf die Herausforderungen aufmerksam machen, denen Endometriose-Betroffene gegenüberstehen.

Unser Stand:

Kongressbesucher:innen finden uns am Stand mit den Nummern 30, 31 und 32. Hier informieren wir über unsere Projekte, Forschungsvorhaben und unsere Vision für die Zukunft der Endometriose-Behandlung erfahren.

Unsere Veranstaltung:

Am Donnerstag, 23. November 2023, findet unser „Meet the Expert“ über Ernährung und Bewegung bei Endometriose statt. Ernährungsberaterin Nicole R. Heinze und Physiotherapeutin Annika Cost-Heil geben Tipps und stehen für einen Austausch zur Verfügung.

Das gesamte Programm des 15. Endometriose-Kongresses ist hier abrufbar: Programm-EndoA5_zur Freigabe.pdf (mes-berlin.com)

Die Endo Health GmbH ist stolz darauf, Teil dieses wichtigen Ereignisses zu sein und einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Endometriose-Forschung und -behandlung zu leisten. Gemeinsam gestalten wir eine Zukunft, in der Endometriose-Betroffene die Unterstützung und Versorgung erhalten, die sie verdienen.

In diesem Gespräch geben die Expertin Dr. med. Nadine Rohloff und die Betroffene Sina Winkenjohann Tipps für den Besuch im Endometriose-Zentrum.

In diesem Artikel erklären wir dir, worum es sich bei Adenomyose handelt und was hinter dem Symptom Hypermenorrhoe steckt. Außerdem erfährst du, welche Therapiemöglichkeiten es nach aktuellem Wissensstand für Betroffene gibt.

Nach einer Bauchspiegelung kommt es auf die richtige Narbenpflege an. Was dir dabei helfen kann, erfährst du in diesem Artikel.

Foto von der letzten MSD Gesundheitspreisverleihung im Jahr 2022

Eine Jury aus erfahrenen Gesundheitsexperten und -expertinnen hat aus 60 Bewerbungen zehn Nominierte für den MSD Gesundheitspreis ausgewählt. Stimme jetzt für die Endo-App ab!

Weibliche Hände halten ein Glas Wasser und eine Packung Pillen in den Händen.

Eine Ursache für Beschwerden während der Menstruation kann Adenomyose sein. In diesem Artikel erfährst du grundlegende Informationen zu diesem Krankheitsbild.