Unterleibsschmerzen: Millionen Frauen leiden unter dieser wenig bekannten Krankheit

Vielen Frauen denken Unterleibsschmerzen sind ganz normal. Sie „gehören so dazu“. Sie waren vielleicht schon bei einem Arzt oder Heilpraktiker, der ihnen das auch gesagt hat?

Stopp! Häufig sind Unterleibsschmerzen gar keine „normalen Regelschmerzen“, sondern werden von einer (behandelbaren) Erkrankung verursacht. Viele Frauen nehmen das nur nicht wahr, weil sie schon so lange gelernt haben mit den Schmerzen zu leben.

Eine sehr häufige Ursache für starke Unterleibsschmerzen oder Regelschmerzen ist Endometriose. Hier handelt es sich um eine Erkrankung, bei der Zellen, die der Gebärmutterschleimhaut (Endometrium) ähnlich sind, außerhalb der Gebärmutter wachsen. Endometriose verursacht gemäß aktuellen Studien zu Beeinträchtigung der Lebenqualität ähnlich wie bspw. Herzerkrankungen.

Die Chancen für eine erfolgreiche Therapie stehen gut. Doch oft scheitert es daran, dass viele Frauen oft über viele Jahre ohne Diagnose leben. Im Durchschnitt dauert es 5 Jahre bis zur Diagnose!

Mach den ersten Schritt mit dem kostenlosen Online-Schnelltest.

DiVasta, A. D., Vitonis, A. F., Laufer, M. R., & Missmer, S. A. (2018). Spectrum of symptoms in women diagnosed with endometriosis during adolescence vs adulthood. American Journal of Obstetrics and Gynecology, 218(3), 324.e1-324.e11. https://doi.org/10.1016/j.ajog.2017.12.007

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Zeige alle
Lisa