Mittlerweile findet man das Thema Endometriose immer öfter auch in der Literatur. Wir haben die beliebtesten Bücher für dich aufgelistet.

Im Dezember erreichte uns die Frage einer Followerin, welche Erfahrungen die Endo-Community mit der Covid-Impfung gemacht hat bzw. ob anschließend vermehrt oder stärkere Schmerzen aufgetreten sind.

Wir haben euch gefragt, welche Erfahrungen ihr mit Antidepressiva bei Stimmungsschwankungen durch die Pille gemacht habt.

Viele Jahre musste Nina mit ihren Beschwerden leben. Nicht nur eine Eileiterschwangerschaft und fehlgeschlagene künstliche Befruchtungen musste sie verarbeiten, sondern auch den Tod ihres Mannes nach schwerer Krankheit. Wir haben mit ihr über ihre Krankheitsgeschichte und ihren Weg zurück in die Normalität gesprochen.

Diese Frage haben wir unseren Followern letzte Woche auf Instagram gestellt und baten darum, zu berichten, wie bzw. ob die Covid-Infektion sich in irgendeiner Weise auf die Endometriose-Symptome ausgewirkt hat oder welche Symptome generell auftraten.

Wir haben Betroffene gefragt, was ihnen am besten bei einer langen und starken Blutung hilft und die Antworten hier zusammengefasst.

Sophie hatte schon immer Beschwerden, die auf eine Endometriose hingedeutet haben. Erlebnisse der Jugend, wie das erste Mal, die eigentlich etwas Schönes sein sollen, waren für sie unerträglich und schmerzhaft. Dennoch hat es viele Jahre gedauert, bis sie endlich eine Antwort auf all ihre Beschwerden und Symptome bekommen hat. Wir haben mit ihr gesprochen.

In einer Umfrage unter unseren Followern stellte sich heraus, dass Schmerzen in der Schwangerschaft bei Endometriose-Patientinnen wohl gar nicht unüblich sind. Hier findest du eine Zusammenfassung.

Für Lena war es ganz normal, während der Periode starke Schmerzen zu haben und das Bett nicht verlassen zu können. Mit 26 Jahren wird sie aufgrund ihrer Symptome operiert. Doch auch danach und trotz der gesicherten Diagnose steht Lena alleine da und selbst ihr Gynäkologe sagt ihr, sie habe keine Endometriose. Wir haben mit ihr gesprochen.

Ein sinkender Östrogenspiegel kann Haarausfall und trockene Schleimhäute auslösen. Wir haben unsere Follower gefragt, was ihnen bei diesem Symptomen hilft.